Laub-Kranz für Haustür basteln

Eine wunderschöne Deko jetzt im Herbst ist ein selbstgemachter Blätterkranz aus rotem Laub für die Haustür oder Wohnungstür. 
Einfach beim nächsten Spaziergang viele Blätter sammeln und schon kann's losgehen mit dem Basteln. Hier finden Sie die Anleitung:

Der Indian Summer verwöhnt uns in der Natur mit wunderbaren Schätzen, die wir uns ganz einfach nach Hause holen können - zum Beispiel mit einem schönen Türkranz aus roten Ahornblättern, den man ganz einfach selber machen kann.

Das brauchen Sie für den Laubkranz:
  • Etwa 250 bis 300 rote Ahornblätter
  • Dicker Draht und Blumendraht
  • Roter Bindfaden
  • Schere
Und so basteln Sie den Herbstkranz:
1) Zunächst binden wir kleine Sträiße aus den gesammelten Ahornblättern: Jeweils fünf bis sechs Blätter aufeinanderlegen und die Stiele mit dem Bindfaden zusammenbinden. So entstehen ca. 50 kleine Blättersträußchen.
2) Den dicken Draht zu einem Kreis von ca. 20 Zentimeter Durchmesser biegen.
3) Nun die Sträußchen auf den Drahtkreis legen und immer in der gleichen Richtung nacheinander mit dem Blumendraht am Kreis befestigen. Achten Sie darauf, dass Sie mit jedem neuen Strauß die Stiele des vorherigen überdecken.
4) Nun den Laubkranz mit einer dekorativen Schnur oder einem schönen Band an der Tür befestigen.

Die restlichen bunten Blätter dienen als Untergrund für einen schönen Herbstkorb

Diese Herbst-Themen könnten Sie auch interessieren:
Anleitung: Kürbis aushöhlen und schnitzen
Festliche Tisch-Deko für Halloween
Jetzt wird's gemütlich: Strickanleitungen für kuschelige Sofadecken