Adventskränze mit Nüssen und Zapfen: Deko mit Naturmaterialien

Machen Sie auch Ihren Adventskranz viel lieber selbst als in der Vorweihnachtszeit eine fertig gekaufte Deko aufzustellen? Sehr wirkungsvoll sind rustikale Adventskränze mit Materialien aus der Natur wie Nüsse, Kiefernzapfen; Beeren, Moos und Trockenfrüchte. 
Hier die schönsten Ideen und Anregungen für Adventskränze im Natur-Look:


Vergessen Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang in der Natur nicht, einen Stoffbeutel mitzunehmen - bereits jetzt kann man tolle Naturmaterialien wie Zapfen, kleine dekorative Wurzeln, Moos und Flechten, Nüsse, Blätter und vieles mehr für einen selbstgemachten Adventskranz sammeln. Einige besonders schöne Inspirationen für Adventsgestecke und vorweihnachtliche Dekoration habe ich hier zusammengestellt:


Ton in Ton erstrahlt dieser Adventskranz aus kleinen Zapfen und Moos mit glänzend braunen Kugelkerzen. Der natürliche Charakter des Arrangements wird noch unterstrichen durch getrocknete Blätter, die zwischen Kerzen und Kerzenhalter angebracht sind. Passt perfekt zu Weihnachtsdekorationen aus Gold.


Ein echtes Kunstwerk ist der fröhlich-bunte Adventskranz mit getrockneten Orangenscheiben, Zimtstangen und Kiefernzapfen. Sieht nicht nur frisch und außergewöhnlich aus, sondern verwöhnt auch mit den feinen Aromen, die Orangen und Zimt verströmen.


Sehr extravagant und edel ist dieses Arrangement aus Moos-Kugeln und Ketten mit Früchten aus der Natur wie zum Beispiel aufgefädelten Erdnüssen. Alternativ kann man auch mit halbierten Kugeln arbeiten, damit das Arrangement mehr Standfestigkeit bekommt und die Kerzen nicht umfallen können.


Auch für eine windstille Stelle im Freien geeignet und schnell selbst gemacht ist das Adventsgesteck mit Äpfeln, Beeren, Kiefernzapfen und dicker roter Stumpenkerze. 


Mein persönlicher Favorit ist der wunderschöne Adventskranz mit grünen Stumpenkerzen. Dekoriert wird hier Ton in Ton nur mit kleinen Zweigen, Zapfen, Moos, Beeren und Laub.

Und noch eine wichtige Info zum Schluss: Achten Sie beim Kerzenkauf unbedingt auf Qualität. Zwar bieten Discounter und Drogeriemärkte jedes Jahr eine Unmenge optisch hübscher Adventskerzen zu sehr günstigen Preisen an, bevorzugen Sie trotzdem selbst(ver)löschende Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen: Dabei verhindert ein spezielles Patent, dass heißes Wachs auslaufen und sich entzünden kann. Zudem geht die Flamme von alleine aus und reduziert so wesentlich das Brandrisiko.

Alle Fotos: Gütegemeinschaft Kerzen

Noch mehr schöne Dekorationen für den Advent: 
Weihnachtskugeln stricken nach dem Vorbild von Arne & Carlos
Nikolausstiefel & Nikolausmütze nähen