Schmale Esszimmer einrichten: Tipps vom Profi

Das Esszimmer ist lang und schmal wie ein Handtuch? Auch für dieses Grundriss-Problem gibt es eine Lösung, um Tisch und Stühle gut unterzubringen und aus dem Eszimmer einen gemütlichen, wohnlichen Raum zu zaubern!
(tdx) Auch für das Einrichten von schmalen Esszimmern gibt es eine Lösung. Gefragt ist hier nur ein wenig Kreativität :-) Ein Esszimmer muss nämlich nicht immer aus Tisch und sechs Stühlen bestehen, auch wenn die Abteilungen der Einrichtungshäuser voll von solchen Möbel-Kombinationen sind, die sogar noch möglichst mittig aufzustellen sind...

Statt der Standardlösung läßt sich aber zum Beispiel eine Rundbank an der Schmalseite des Raumes in die Ecke am Fenster platzieren mit einem runden Tisch davor. Ergänzt man dazu einen leichten Flechtstuhl reicht der Platz gut für vier Personen aus. Kommen noch Gäste, erhält der Flechtstuhl einfach durch ein paar weitere Exemplare Gesellschaft. 
Mit dieser Einrichtungsvariante (siehe auch Bild) hat nun an der langen Wand auch noch eine schöne Vitrine Platz, die im oberen Teil Geschirr und Gläser beherbergt, im Unterteil lassen sich Tischwäsche und weiteres Zubehör verstauen. 
Optisch an Größe gewinnt das schmale Esszimmer durch einen Spiegel an der gegenüberliegenden Wand. Auf einer kleinen Konsole kann man während des Essens zusätzliche Gläser, Brotkorb etc. abstellen. 
Farblich sind bei Wandgestaltung und Möbeln helle, freundliche Töne zu bevorzugen. Schlauchartige Räume haben oft wenig Licht und wirken mit dunkler Einrichtung schnell zugestellt. 

Das Esszimmer hat eine Dachschräge? Auch schräge Wände zählen zu den „Problemfällen“, bei denen ein wenig Kreativität gefragt ist. Doch auch unter der Schräge läßt sich ein Essplatz prima unterbringen. Herkömmliche Stühle sind hier jedoch keine gute Lösung. Stattdessen Kissen ersetzen die Rückenlehne und sorgen gleichzeitig für viel Gemütlichkeit. Für den Tisch bietet sich ein kleines Format an, dass für Gäste einfach ausgezogen wird. Ergänzt mit einem schönen Leuchter oder einer dekorativen Hängelampe und schönen Wohn-Accessoires entsteht so ein praktischer und gemütlicher Essplatz, der durch die Schräge Geborgenheit ausstrahlt. 

Die beiden Beispiele zeigen, dass selbst schwierige Grundrisse kein Hinderungsgrund sind, Esszimmer gemütlich und zweckmäßig einzurichten. 

Textquelle und Fotos: tdx/Domicil

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: