Sehr kleines Bad optimal einrichten

Sie sind gerade umgezogen und verzweifeln, weil Ihr Badezimmer so winzig klein ist? Mit ein paar cleveren Einrichtungstricks läßt sich auch das kleine Bad optimal nutzen und bietet ausreichend Stauraum für alle und sogar noch Platz zum Waschen und Trocknen!
Ein kleines Badezimmer mit drei oder vier Quadratmetern bietet mehr Stauraum als man glaubt! Die Lösung: Den Platz bis unter die Decke nutzen und mit Schränken und Regal-Elementen einrichten, die nur eine geringe Tiefe haben. Sehr praktisch sind zum Beispiel Waschmaschinen mit geringer Tiefe, die auch in kleinen Ecken nahezu unsichtbar verschwinden. Ich habe mir so ein Gerät mit nur 40 cm Tiefe für meine Küche angeschafft und freue mich jeden Tag darüber :-) Das kleine Teil für rund 300 Euro fasst drei Kilo Wäsche und verschwindend platzsparend hinter der Tür; einem Raum, der sonst nicht sinnvoll genutzt würde.

Aber zurück zum kleinen Badezimmer: In diesem Video erklärt ein IKEA-Einrichtungsexperte, wie man den Platz im Mini-Bad optimal nutzen kann und alle Funktionen unterbringt. Da bleibt sogar noch Raum für ein wenig Wellness-Ambiente. Und das Schönste: Die vorgestellten Einrichtungsideen sind preisgünstig und stellen keine nennenswerte Belastung für den schmalen Geldbeutel dar. Da findet sich sicher auch die ein oder andere clevere Einrichtungsidee für Ihr individuelles Platzproblem!


Das könnte Sie auch interessieren:
Kabelsalat verstecken - die Lösung
Praktisch und gemütlich: Shutters aus Holz, Fensterläden für innen
Putzen mit Hausmitteln - so wird's natürlich sauber