Kinderzimmer: Hello Kitty für Boden und Wand

Ist Ihre kleine Tochter auch ein großer Fan von Hello Kitty? Dann erfüllen Sie Ihrem Kind doch einen Herzenswunsch und gestalten Sie das Mädchenzimmer im Hello Kitty Design. Das niedliche Katzen-Motiv aus Japan läßt sich nämlich ganz einfach auf Boden und Wand bringen. 

(tdx) Hello Kitty erfreut sich großer Beliebtheit. Kleidung, Spielzeug, Schulsachen und vieles mehr ist mit dem Motiv der kleinen japanischen Katze versehen. Vor allem kleine Mädchen sind begeistert von Hello Kitty und wünschen sich ein Kinderzimmer im entsprechenden Look. Dem Traum näherkommen kann man mit einem Laminat-Dekor, das das Hello Kitty Motiv auf Boden und Wände zaubert. 

Traum für Mädchenzimmer: Hello Kitty Design für Boden; Foto: tdx/Classen
Die Hello Kitty-Laminatdielen sind in einem weißen Grundton gehalten und mit einem dezenten Hawaiiblumenmuster in zartem Rosa verziert. Beim Verlegen wechseln sich diese Blanko-Dielen mit vier verschiedenen Motiv-Dielen ab:  Das Gesicht von Hello Kitty mit Schriftzug, pinkfarbene Hawaiiblumen sowie zwei unterschiedliche Hello Kitty Gesamtansichten. Die dezente Gestaltung am Boden wirkt unaufdringlich, durch das helle Farbspiel ist das Kinderzimmer freundlich.

Der Laminatboden ist besonders robust und im 4:1 Bigboard-Format mit umlaufender Fase erhältlich. Die Verlegung gelingt selbst ungeübten Heimwerkern dank dem Classen-Schnell-Verlegesystem „megaloc“. Der Clou: Die Laminatdielen eignen sich auch für die Wandgestaltung! Dank gekko-Montagesystem läßt sich das Hello Kitty-Laminat auch in Eigenregie an der Wand anbringen.

Ausführliche Informationen zum Hello Kitty Laminat für Boden und Wand finden Sie auf www.classen.de

Quelle und Fotos: tdx/Classen

Das könnte Sie auch interessieren: