Kleine Zimmer richtig einrichten

Auch kleine Räume können groß wirken - wenn sie richtig eingerichtet werden! Wenn die farbliche Gestaltung von Wänden, Boden und Möbeln stimmt sowie die Wahl der Materialien sind kleine Zimmer wunderbare Rückzugsorte, die gemütlich und alles andere als beengt wirken. Hier finden Sie die wichtigsten Einrichtungstipps, um kleine Räume optisch größer wirken zu lassen:

(tdx) Besonders in älteren Wohnungen und Häusern finden man häufig noch Grundrisse mit kleinen Räumen. Mit den richtigen Tricks bei der Einrichtung kann aber selbst der kleinste Raum optisch vergrößert werden. Dabei kommt der Farbgestaltung, der Beleuchtung, Bodenbelag und Möbeln eine zentrale Bedeutung zu.

Bei der Farbgestaltung gilt: Helle Farben nehmen sich in ihrer Wirkung zurück und lassen den Raum größer wirken, hingegen engen dunkle Farben einen Raum optisch ein. Auf Farbe muss jedoch nicht verzichtet werden: Auf kleine Bereiche kann man mit einem farbigen Anstrich oder kleingemusterten Tapeten Akzente setzen. Bei schlauchartigen Räumen, wie z.B. Flur oder Diele, empfiehlt es sich, die Wände der kurzen Seiten dunkler zu gestalten als die langen Wandseiten. So gewinnt der Raum an Tiefe. 

Kleines Jugendzimmer optisch vergrößern, Foto: tdx/Tarkett
Neben hellen Farben an den Wänden spielt Helligkeit auch darüber hinaus eine wichtige Rolle bei der Gestaltung von kleinen Zimmern. Gint es nur wenig Fensterflächen geben einzelne Lampen unterschiedlicher Helligkeitsstufen dem Raum mehr Struktur und können so Bereiche optisch hervorheben. Die Vorhänge sollten aus transparenten Stoffen sein, so wirken sie leicht und luftig und lassen mehr Tageslicht herein. Schwere Gardinen würden in einem kleinen Raum hingegen einengend wirken.

Bei den Möbeln ist Zurückhaltung angesagt. Notwendig ist hier eine klare Linie, um den Raum nicht unruhig und überladen wirken zu lassen. Wichtig ist jedoch nicht die Größe der Möbelstücke, sondern dass diese im Ton des Bodenbelags gewählt werden - das sieht harmonisch aus und läßt das Möbelstück in seiner optischen Wirkung etwas zurücktreten.

Eine große Rolle für die Raumwirkung spielt der Bodenbelag. Je nach Verlegemuster wirkt ein Raum breiter oder länger: Zeigen die Dielen in Längsrichtung wirkt der Raum länger. Diesen Effekt heben besonders Endlosdekore bei Laminat gut hervor. Die Stöße der einzelnen Planken lösen sich aufgrund spezieller Dekorpapiere optisch auf und werden unsichtbar. Dadurch entsteht der Eindruck einer Diele, die sich über die gesamte Länge des Raumes erstreckt.
Weitere Informationen über Laminat und Parkett finden Sie auf www.tarkett.de

Quelle und Fotos: tdx/Tarkett

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: